Fingerfood deluxe

Datum und Uhrzeit:

11. Mrz 2023 12:00 - 16:30

Veranstaltungsort

EDEKA WEZ
Bahnhofstraße 26 , 31655 Stadthagen

Aufregend neu und doch schnell gemacht

Mit diesen köstlichen Fingerfood Kompositionen ernten Sie ganz sicher begeisterte Ahs und Ohs bei Ihren Gästen. In dem Live Cooking Kurs zeigen Ihnen die Profis wie Sie ohne großen Aufwand feine Bissen zaubern, die Augen und Gaumen auf das Höchste erfreuen.

Die Gerichte

  • Räucherlachs-Tatar
    mit Babyspinat
  • Auberginen-Feta-Röllchen
    mit Balsamico-Champignons
  • Kürbis-Stroh
    mit Ziegenfrischkäse
  • Mais-Falafel
    mit Sesam-Dip
  • Teryaki Spieße
    mit Glasnudeln
  • Gebratene Garnelen
    mit Pumpernickel-Aioli

Ihre Genussmomente

Fein gehackt und mit Frühlingszwiebel, Dill und Senf gewürzt wird der Räucherlachs-Tatar von mariniertem Babyspinat begleitet. Im Ofen gebackene Auberginen formen Sie zu Röllchen, gefüllt mit Fetakäse und serviert auf einem Bett aus goldbraun gebratenen Champignons. Herrlich orangeroter Hokkaido verwandelt sich unter Ihren Händen in frisch frittiertes Kürbis-Stroh mit Frischkäsebällchen. Pistazien, Cranberries und Petersilie sorgen dabei für den Aroma-Kick und eine raffinierte Optik. Selbst hergestellte Mais-Falafeln erhalten mit dem Dip aus Schmand, Mayonnaise, Tahini und Frühlingszwiebeln eine frische, aromatische Begleitung. Mehr noch: Delikat marinierte Teryaki Spieße aus zartem Hähnchenfleisch thronen auf dem Glasnudelsalat mit Sprossen und Karotten. Fingerfood deluxe verspricht die edle Garnele. Sie findet in der Aioli aus geröstetem Pumpernickel, Mayonnaise, Knoblauch und Olivenöl eine außergewöhnliche Begleitung.

Das dürfen Sie erwarten

  • Erlebnis-Kochen in kleiner Gruppe
  • Gleichgesinnte treffen und nette Menschen kennenlernen
  • eine entspannte Atmosphäre
  • Praxis-Know-how verständlich vermittelt
  • Profihandwerk hautnah erlebbar
  • tagesfrische Zutaten
  • inspirierende Gerichte
  • Rezept-Booklet zum Nachkochen
  • überraschende Getränkeauswahl

Der Ablauf

Ihr Koch-Profi stimmt Sie schon bei der Begrüßung auf das gemeinsame Event ein:
Ihren Gästen neue Ideen zu präsentieren und gleichzeitig einen entspannten Abend zu genießen – dank rasch zubereitetem Fingerfood. Nach einer kurzen Einweisung zum Ablauf und dem kulinarischen „Gruß aus der Küche“ geht es los.
Neben der Verarbeitung der einzelnen Zutaten lernen Sie Techniken und Kniffe kennen, damit alles reibungslos gelingt. Das repräsentative Anrichten des Fingerfoods gehört ebenfalls zum Kurs, bevor Sie sich dem kulinarischen Höhepunkt widmen: dem gemeinsamen Genuss Seite an Seite mit Ihrem Coach und der Möglichkeit zum individuellen Gruppenaustausch.

Gut zu wissen

  • Sie benötigen keine Vorkenntnisse
  • das Event bietet Ihnen einen individuellen Mehrwert: Übergeordnete Themen rund um das Kochen werden in der Gruppe erarbeitet
  • der Kochkurs dauert ca. 4,5 Stunden

Dieses Event könnte auch Ihren Freunden gefallen?

Tickets

Ticket type Anzahl: Einzelpreis:
Standard
10 verfügbar
89,00 
Anzahl: Gesamtpreis:

Wichtiger Hinweis zu unserem Hygiene-Konzept

Wir verfolgen auch hier unser gängiges Hygienekonzept mit Desinfektionsspendern und der Einhaltung aktuell gültiger Corona-Regeln. Das Halten von Abstand ist grüppchenweise, regelmäßiges Lüften jederzeit möglich. Unsere Location ist mit einer Klima- und Belüftungsanlage ausgestattet. Bis in den Veranstaltungsraum hinein ist das Tragen einer medizinischen Maske erforderlich. Im Raum kann diese abgenommen werden. Es gilt teilnehmeranzahlunabhängig die 2G+-Regelung, das bedeutet ein Corona-Test oder ein Impf- oder Genesenennachweis allein ist für Veranstaltungen bei uns aktuell nicht ausreichend. Es ist ein Impf- oder Genesungsnachweis erforderlich (digital oder gedruckter Nachweis) sowie ein tagesaktueller negativer Schnelltest mit Nachweis. Haben Sie eine Boosterimpfung erhalten, ist die Vorlage des negativen Schnelltestnachweises nicht erforderlich. Die Impfung muss vollständig sein. Die letzte Impfung muss mind. 14 Tage zurückliegen. Der Genesungsnachweis muss mind. 28 Tage bis max. 3 Monate zurückliegen.