Gutschein

Unser Geschenktipp:
Mit der einfachen Möglichkeit, Gutscheine über unseren Online Shop selbst auszudrucken, sind unsere Kochkurse und Tastings das ideale Geschenk für Genießerinnen und Genießer.

Auswahl zurücksetzen
Wählen Sie eine unserer Gutschein Vorlagen aus.
Wählen Sie eine unserer Gutschein Vorlagen aus.
Wählen Sie eine unserer Gutschein Vorlagen aus.
Wählen Sie eine unserer Gutschein Vorlagen aus.
Wählen Sie eine unserer Gutschein Vorlagen aus.
Wählen Sie eine unserer Gutschein Vorlagen aus.
Wählen Sie eine unserer Gutschein Vorlagen aus.
Wählen Sie eine unserer Gutschein Vorlagen aus.

Umsatzsteuerliche Behandlung von Gutscheinen
Die ausgegebenen Gutscheine, die nicht zum Bezug von hinreichend bezeichneten Leistungen berechtigen, handelt es sich lediglich um den Umtausch eines Zahlungsmittels (z.B. Bargeld) in ein anderes Zahlungsmittel (Gutschein). Die Hingabe des Gutscheins selbst stellt keine Lieferung dar. Eine Anzahlung im Sinne von § 13 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Buchst. a Satz 4 UStG liegt ebenfalls nicht vor, da die Leistung nicht hinreichend konkretisiert ist. Erst bei Einlösung des Gutscheins unterliegt die Leistung der Umsatzsteuer.

Vorschau
Close